Zermatt: Gemeindeschreiber ist untergetaucht

Publiziert

Mysteriöses VerschwindenVon Polizei gesucht – wo ist der Gemeindeschreiber von Zermatt?

Sein Arbeitsverhältnis soll in gegenseitigem Einvernehmen per Ende Dezember aufgelöst worden sein, wie die Zermatter Gemeindepräsidentin sagt. Von Daniel Anrig fehlt nun aber jede Spur, die Polizei sucht ihn. 

1 / 3
Der Gemeindeschreiber der Gemeinde Zermatt ist verschwunden.

Der Gemeindeschreiber der Gemeinde Zermatt ist verschwunden.

IMAGO/Zoonar
Vergangene Woche verschaffte sich eine Patrouille der Polizei Wallis Zugang zu der Wohnung von Anrig. Diese war aber leer. 

Vergangene Woche verschaffte sich eine Patrouille der Polizei Wallis Zugang zu der Wohnung von Anrig. Diese war aber leer. 

imago images/Geisser
Die Berggemeinde aus dem Wallis liess ihren Gemeindeschreiber per Polizei suchen.

Die Berggemeinde aus dem Wallis liess ihren Gemeindeschreiber per Polizei suchen.

Google Maps

Darum gehts

  • Im Oktober dieses Jahres kam es zum Bruch zwischen der Gemeinde Zermatt und ihrem Gemeindeschreiber.

  • Nun liess ihn die Gemeinde per Polizei suchen.

  • Vom ehemaligen Chef der Kriminalpolizei fehlt jedoch jede Spur.

Im November 2020 stellte die Gemeinde Zermatt Daniel Anrig als neuen Gemeindeschreiber ein. Als ausgebildeter Jurist verfüge er über umfassende Führungsqualitäten, wie die Gemeinde Zermatt dazumal Anrig ankündete. Sein Lebenslauf lässt sich zeigen. Er war Chef der Kriminalpolizei sowie als Kommandant der Kantonspolizei in Glarus, als Offizier der Zürcher Flughafenpolizei und sechseinhalb Jahre als Kommandant der Päpstlichen Schweizergarde tätig, wie der «Walliser Bote» schreibt. 

Doch im Oktober dieses Jahres kam es zum Bruch zwischen dem Gemeindeschreiber und der Gemeinde Zermatt. Offiziell gab es keine Medienmitteilung zu seinem Abgang. Einzig ein Inserat im «Walliser Bote» liess darauf zurückschliessen, dass die Gemeinde den Posten neu besetzen will. «Infolge eines personellen Wechsels sucht die Gemeinde Zermatt per 1. Januar 2023 eine neue Leitung der Verwaltung / Gemeindeschreiber». 

Gemeinde Zermatt bot Polizei auf

Romy Biner-Hauser, Gemeindepräsident von Zermatt, sagt  gegenüber dem «Walliser Bote»: «Ende Oktober haben wir im gegenseitigen Einvernehmen das Arbeitsverhältnis mit Daniel Anrig aufgelöst. Dies auf Ende Dezember 2022. Daniel Anrig strebt eine berufliche Neuorientierung an.» 

Laut der Zeitung erscheint Anrig aber nicht mehr an seinem Arbeitsplatz, E-Mails werden nicht beantwortet und auf Anrufe reagiert der Gemeindeschreiber auch nicht. Die Gemeindepräsidentin dazu: «Derzeit ist Daniel Anrig verhindert, die Arbeitsleistung zu erbringen. Sein Stellvertreter Oliver Summermatter übernimmt die Funktion bis zur Neubesetzung der ausgeschriebenen Stelle.»

Wie der «Walliser Bote» weiter schreibt, wird Anrig per Polizeipatrouille gesucht. Letzte Woche habe sich die Walliser Polizei Zugang zu seiner Wohnung verschafft. Diese sei jedoch leer gewesen. Laut der Zeitung soll die Gemeinde die Polizei aufgeboten haben, da Anrig nicht an seinem Arbeitsplatz erschienen sei.

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

(fos)

Deine Meinung