Panne bei SBB-App: Von Winterthur nach St. Gallen über Helsinki
Aktualisiert

Panne bei SBB-AppVon Winterthur nach St. Gallen über Helsinki

Wie kommt ein SBB-Zug nach Finnland? Ganz einfach: via App. Wegen einer Systemanpassung wurden einzelne Zielbahnhöfe kurzerhand ins Ausland verlegt.

von
vro

Eigentlich wollte Dominic Gisler am Dienstagmorgen ja nur an die Olma. Im Intercity-Zug von Winterthur nach St. Gallen zeigte ihm die SBB-App jedoch auf einmal Helsinki als nächsten Halt an. «Ich wollte schauen, wie viele Stationen es noch geht und habe die Seite aktualisiert», sagt Gisler. Doch anstatt «St. Gallen» stand da plötzlich der Name der finnischen Hauptstadt.

Warum das so ist, erklärt Christian Ginsig von der SBB: «Im Programm hat jeder Bahnhof eine bestimmte Nummer. Gibt es Fahrplan-Anpassungen, kann es zu solchen Zielangaben kommen.» Denn die Nummern seien nicht fix zugeteilt. So könne es sein, dass ein bestimmter Code im einen Moment für St. Gallen gelte, nach einer Änderung im System jedoch für Helsinki stehe.

Laut Ginsig ist verwirrten Fahrgästen schnell geholfen: «Löschen Sie in der App einfach den gespeicherten Verlauf, dann funktioniert es wieder.» Auch bei Dominic Gisler lief nach dem Aktualisieren alles normal. «Ich war zuerst aber etwas verwirrt.» An die Olma hat er es pünktlich geschafft – ohne unfreiwilligen Umweg über Helsinki.

Deine Meinung