Vonn siegt - schwache Schweizer Girls
Aktualisiert

Vonn siegt - schwache Schweizer Girls

Die Amerikanerin Lindsey Kildow, die seit ihrer Heirat in diesem Sommer Linsey Vonn heisst, gewann überlegen die erste Weltcup-Abfahrt des Winters vor Renate Götschl und Maria Riesch. Von den Schweizerinnen schaffte es keine unter die ersten 15.

Lindsey Vonn hatte schon 2004, 2005 und 2006 ein Rennen der jeweiligen Doppel-Abfahrten von Lake Louise für sich entschieden. Insgesamt stellte das für die 23-Jährige ihr achter Weltcupsieg dar. Wie die zweitklassierte Renate Götschl, die in Lake Louise schon achtmal gewann, hatte Vonn-Kildow sich Ende des letzten Winters eine Verletzung (Kreuzband-Anriss) zuzogen.

Erstaunlich war, wie die beiden Rekonvaleszentinnen die Konkurrenz dominierten. Vonn wies einen Vorsprung von 78 Hundertstel auf Götschl auf, die in diesem Sommer noch zweimal operiert worden war. Die Kanadierin Britt Janyk als Dritte wies schon einen Rückstand von 1,27 Sekunden auf.

Die ersten sechs stammen aus sechs verschiedenen Nationen. Dagegen erlitten die Schweizerinnen, die sich im Training so gut gehalten hatten, eine schwere Schlappe. So schlecht hatten sie auf dieser Gleiterpiste noch nie abgeschnitten. Zu allem Überfluss wurde Fränzi Aufdenblatten, die mit zweieinhalb Sekunden Rückstand die die beste Schweizerin gewesen war, noch disqualifiziert. Ihre Bindung war 0,07 Millimeter zu hoch. Somit erzielte Martina Schild mit einem bescheidenen 17. Rang das Bestresultat. Halbwegs zufrieden sein durften Dominique Gisin und Sylviane Berthod, die nach Verletzungen und Operationen mit Klassierungen um den 20. Rang herum akzeptable Comebacks gaben.

Stand Weltcup-Abfahrt Lake Louise

1. Lindsey Vonn (USA) 1:48,69. 2. Renate Götschl (Ö) 0,78 zurück. 3. Britt Janyk (Ka) 1,27. 4. Maria Riesch (De) 1,36. 5. Ingrid Jacquemod (Fr) 1,40. 6. Maria Holaus (Ö) 1,44. 7. Anja Pärson (Sd) 1,68. 8. Alexandra Meissnitzer (Ö) 1,71. 9. Marie Marchand-Arvier (Fr) 2,08. 10. Daniela Merighetti (It) 2,10. 11. Nicole Hosp (Ö) 2,14. 12. Elisabeth Görgl (Ö) 2,21. 13. Julia Mancuso (USA) 2,26. 14. Carolina Ruiz Castillo (Sp) 2,28. 15. Ingrid Rumpfhuber (Ö) 2,34.

16. Emily Brydon (Ka) 2,41. 17. Martina Schild (Sz) 2,44. 18. Elena Fanchini (It) 2,45. 19. Nadia Styger (Sz) 2,57. 20. Sylviane Berthod (Sz) 2,62. - Ferner: 22. Dominique Gisin 2,75. 26. Monika Dumermuth 3,59. 27. Catherine Borghi 3,76. 28. Carmen Casanova 3,79.

- Fränzi Aufdenblatten (19.) wegen zu hoher Bindung wahrscheinlich disqualifiziert.

(si)

Deine Meinung