Bern: Voodoo Rhythm ist gerettet
Aktualisiert

BernVoodoo Rhythm ist gerettet

Das Label Voodoo Rhythm des Berners Beat Zeller alias Beat-Man ist
gerettet. In einem Schreiben an all seine Freunde und
Unterstützer hat er mitgeteilt, dass sich sein Label und die Urheberrechtsgesellschaft Suisa einigen konnten.

Die Rechnung fällt nun deutlich tiefer aus. Noch Anfang Jahr hatte die Suisa dem Voodoo-Chef 42 000 Franken in Rechnung gestellt. Mit Spenden und Benefizkonzerten auf dem halben Erdball haben Freunde von Beat-Man und dessen Bands insgesamt 46 000 Franken gesammelt.

Deine Meinung