Unglaublicher Fehlschuss: Voronin verfehlt leeres Tor
Aktualisiert

Unglaublicher FehlschussVoronin verfehlt leeres Tor

Der EM-Gastgeber aus der Ukraine hat beim 4:0 im Testspiel gegen Estland eigentlich überzeugt. Doch wie Andrij Woronin das leere Tor nicht traf, sorgt für Stirnrunzeln.

von
fbu

Andriy Voronin trifft das leere Tor nicht. (Quelle: YouTube/<a href="http://www.youtube.com/watch?v=6Xopz4avL-o"_blank">PastorDrMartens</a>)

Ein Fehlschuss zum Haareraufen: Der ukrainische Mittelstürmer Andrij Woronin trifft im Testspiel gegen Estland das leere Tor nicht.

Der estische Goalie Mihkel Aksalu konnte beim Stand von 1:0 einen Weitschuss eines Teamkollegen von Woronin nicht festhalten. Der Abpraller landete direkt in den Füssen des Ukrainers. Er kommt alleine zum Schuss, während der Torhüter bereits am Boden liegt. Aber nein, der Ball zappelt nicht im Netz, sondern fliegt über die Latte. Kaum zu glauben.

Woronin konnte sein Missgeschick später wieder gut machen. Er erzielte das 3:0 für die Ukraine. Am Ende reichte es sogar für einen 4:0-Sieg für den EM-Gastgeber.

Deine Meinung