Aktualisiert 09.10.2019 13:30

Migros-Rückruf

Vorsicht, wenn Sie diesen Käse zu Hause haben

Die Migros ruft einen Gorgonzola-Mascarpone-Käse zurück. Bei Kontrollen wurden Listerien festgestellt.

von
kat
Die Migros bittet ihre Kunden, dieses Produkt nicht zu essen.

Die Migros bittet ihre Kunden, dieses Produkt nicht zu essen.

Die Migros hat eine Rückrufaktion für ihr Produkt «Gorgonzola e Mascarpone» gestartet. Bei einer internen Kontrolle seien krankheitserregende Listerien festgestellt worden, heisst es in einer Mitteilung. Kunden werden gebeten, das Produkt nicht zu essen.

Listerien können gesundheitliche Konsequenzen haben. In Einzelfällen könnten nach dem Verzehr grippeartige Symptome (Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit) auftreten. Schwangeren Frauen sowie Personen mit einem geschwächten Immunsystem, bei denen die beschriebenen Symptome erscheinen, wird empfohlen, sofort einen Arzt aufzusuchen.

Kunden, die das betreffende Produkt zu Hause haben, können es in ihre Migros-Filiale zurückbringen und erhalten den Verkaufspreis zurückerstattet. Der «Gorgonzola e Mascarpone» wurde aus den Regalen entfernt. Er wurde nicht in Filialen der Genossenschaften Genf und Zürich verkauft, war jedoch bei Leshop.ch erhältlich.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.