Aktualisiert 03.05.2006 21:08

Vorteil für Inter im italienischen Cupfinal

Inter Mailand hat sich eine gute Ausgangslage geschaffen, um den Cup auch in dieser Saison zu gewinnen. Die Mailänder holten im Final-Hinspiel bei der AS Roma ein 1:1. Das Rückspiel findet am 10. Mai in Mailand statt.

In der Revanche des letztjährigen Finals - damals setzte sich Inter mit dem Gesamtskore von 3:0 durch - gingen die «Nerazzurri» schon nach acht Minuten durch den Argentinier Julio Cruz in Führung. Der Ausgleich für die Römer schoss der Brasilianer Mancini kurz nach der Pause. Bei der AS Roma sass Captain Francesco Totti erstmals seit dem Wadenbeinbruch vor zweieinhalb Monaten wieder auf der Ersatzbank, kam aber nicht zum Einsatz. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.