Manchester City - Vorwurf der vierfachen Vergewaltigung – City-Star Benjamin Mendy suspendiert
Publiziert

Manchester CityVorwurf der vierfachen Vergewaltigung – City-Star Mendy suspendiert

Benjamin Mendy von Premier-League-Verein Manchester City muss sich wegen Vergewaltigungsvorwürfen vor der Justiz verantworten.

1 / 1
Mendy wird vierfache Vergewaltigung und sexuelle Nötigung vorgeworfen.

Mendy wird vierfache Vergewaltigung und sexuelle Nötigung vorgeworfen.

AFP

Der Premier-League-Verein Manchester City hat seinen Verteidiger Benjamin Mendy vorläufig suspendiert. Der französische Fussball-Nationalspieler werde für die Dauer polizeilicher Ermittlungen frei gestellt, hiess es in einer Mitteilung des englischen Erstligisten am Donnerstag.

Die Polizei bestätigte, dass gegen den 27-Jährigen ermittelt wird. Ihm wird vierfache Vergewaltigung und sexuelle Nötigung vorgeworfen. Er soll am Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden, hiess es in einer Mitteilung der Cheshire Police.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(DPA/fur)

Deine Meinung