Vorzeitige Neuwahlen in Malaysia
Aktualisiert

Vorzeitige Neuwahlen in Malaysia

Der malaysische Ministerpräsident Abdullah Ahmad Badawi hat heute das Parlament aufgelöst und damit den Weg für eine vorzeitige Neuwahl freigemacht.

Der genaue Wahltermin muss noch von der Wahlkommission festgelegt werden. Die Abstimmung muss innerhalb von 60 Tagen nach der Parlamentsauflösung stattfinden. Regulär wäre die nächste Wahl erst Mitte nächsten Jahres nach Ablauf der fünfjährigen Amtszeit des jetzigen Ministerpräsidenten fällig gewesen. Die meisten Regierungschefs in Malaysia haben sich jedoch bereits nach vier Jahren um ein neues Mandat bemüht. Die von Abdullah geführte Regierungskoalition der Nationalen Front gewann bei der letzten Wahl 2004 etwa 90 Prozent der Sitze. Die Koalition hat seit der Unabhängigkeit Malaysias von Grossbritannien 1957 durchgehend die Regierung gestellt. (dapd)

Deine Meinung