Aktualisiert

«Adios Chicas!»Vox gibt Jorge den Laufpass

Jorge González stolpert mit seiner neuen Coaching-Doku: Die «Chicas Walk Academy» wird wegen schlechter Quoten nach nur vier Folgen abgesetzt.

von
nei

Eine Folge von «Chicas Walk Academy» wird Vox noch ausstrahlen, danach ist Schluss. Das Lauftraining von «Germanys Next Topmodel»-Liebling Jorge González kommt beim Publikum nicht an und wird deshalb vorzeitig beendet. Mit dem neuen Format genau zum Start der Fussball-WM auf Sendung zu gehen, war ein mutiger Schritt von Vox.

Eine Überdosis Jorge?

Die Show hatte mit seinem Sendeplatz am Dienstagabend um 20.15 einen schweren Stand. Man wollte jedoch bewusst eine Alternative zum Fussball bieten: «Wir haben gemeinsam mit Jorge González versucht, sein Projekt in einer leichten, unterhaltsamen Coaching-Doku umzusetzen, und wollten damit im Fussballsommer eine frische Programmalternative bieten» sagt Vox zum Medienmagazin DWDL. «Leider wurde die Sendung von den Zuschauern nicht so gut angenommen, wie wir es uns gewünscht hatten. Deshalb haben wir uns gemeinsam dazu entschlossen, die Coaching-Doku vorzeitig zu beenden.» Der Marktanteil von weniger als vier Prozent war - trotz parallel stattfindender Fussball-WM - für Vox zu wenig.

Der Misserfolg dürfte nicht nur auf die starke Konkurrenz zurückzuführen sein. Die Soloshow von Jorge hatte schlichtweg nicht annähernd so gut funktioniert wie seine Auftritte bei «Germanys Next Topmodel». Die Coaching-Doku wurde von Kritikern verrissen. «Das Jorge-Dillemma lässt sich am besten mit einem Wurstvergleich erklären», schrieb etwa Spiegel Online. «Auch wenn ein gewöhnlicher Knacker durch die Beigabe von etwas Senf durchaus an Schmackofatz gewinnt, werden deswegen die wenigstens Menschen in der Folge gleich ein ganzes Eimerchen Senf solo auslöffeln wollen.» Sobald Jorge im Mittelpunkt steht und nicht mehr nur unterhaltsamer Nebendarsteller ist, interessiert sich offenbar niemand mehr für seine Weisheiten.

Am Dienstag, 8. Juli, wird Jorge seinen Chicas zum vorerst letzten Mal zeigen, «was Selbstbewusstsein, Lebensfreude und Ausstrahlung ist». Danach zeigt Vox Dienstagabends jeweils das Musik-Format «Songs, die die Welt bewegten».

Deine Meinung