Aktualisiert 06.06.2005 07:03

Vulkan in Mexiko ausgebrochen

Der westmexikanische Vulkan Colima ist ausgebrochen und hat glühendes Gestein und Asche kilometerhoch ausgespuckt.

«Es ist einer der stärksten Aktivitäten der vergangenen 20 Jahre», sagte ein Sprecher des Zivilschutzministeriums. In einigen Dörfern am Fusse des Vulkans regnete es Asche, von Evakuierungen nach dem Ausbruch am Sonntagnachmittag sahen die Behörden jedoch ab. Am Montag wollten Vulkanologen entscheiden, ob die Sicherheitszone um den Colima erweitert werden muss. Derzeit erstreckt sich diese im Radius von 7,5 Kilometern um den Krater. An den Hängen des Vulkans brannten zahlreiche Feuer, die glühendes Gestein entfacht hatte. Der Colima ist als Vulkan des Feuers bekannt, die erste aufgezeichnete Eruption datiert aus dem Jahre 1560. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.