Aktualisiert

Vulva - Der etwas andere Duft

Die Neuheit aus der Erotikwelt preist sich so an: «Vulva - 100 Prozent Original Vaginalduft». Wie bitte?

Ja, Sie haben richtig gelesen. Ab sofort ist Vaginalduft in Fläschchen zu kaufen. Die Hersteller begründen ihre Erfindung damit, dass bislang in der Erotikwelt viele Sinne beflügelt wurden (optisch-akustische mit Videos oder Magazinen, haptisch-taktile mit gefühlsechten Vaginas und Vibratoren). Nur der Geruchssinn sei bislang unberücksichtigt geblieben.

Jahrelang haben sie geforscht und schlussendlich einen erotisierenden Riechstoff gefunden, der den «natürlich-betörenden Vaginalduft naturidentisch» wiedergebe.

Vulva sei kein Parfüm, es unterscheide sich insofern von bisher erhältlichen Duftstoffen, als dass es nicht andere überzeugen will. Vulva wird also nicht verwendet, um für andere gut zu duften. Der Duft ist alleine für den Verwender gedacht, denn der «Riechstoff betört den

Benutzer sofort und steigert den Genuss erotischer Fantasien.»

Deine Meinung