VW setzt weiter auf Luxusautos
Aktualisiert

VW setzt weiter auf Luxusautos

Das Nobelauto Phaeton verkauft sich schlecht. Doch das scheint die VW-Führung nicht zu stören: Der deutsche Autobauer will ein weiteres Luxusmodell auf den Markt bringen.

Das intern C1 genannte Fahrzeug soll als Konkurrenzmodell gegen den 5er von BMW und die Mercedes-E-Klasse von DaimlerChrysler ins Rennen gehen.

Damit wächst die Modellvielfalt bei VW weiter – trotz Gewinneinbruch und selbst verordnetem Sparkurs.

Deine Meinung