VZO: 13,7 Millionen Passagiere im letzten Jahr
Aktualisiert

VZO: 13,7 Millionen Passagiere im letzten Jahr

754 000 Fahrgäste mehr als im Vorjahr haben die Verkehrsbetriebe Zürichsee und Oberland (VZO) 2005 transportiert.

Die Jahresrechnung schloss mit einem Gewinn von 230 000 Franken.

Schon 2004 hatten die VZO knapp 13 Millionen Passagiere registriert. Nun waren es nochmals rund sechs Prozent mehr, wie es in einer Mitteilung vom Donnerstag heisst. Zunahmen wurden auf 85 Prozent aller Linien und an sämtlichen Wochentagen beobachtet.

Praktisch unverändert blieb der Anteil der Schwarzfahrenden: 3,1 Prozent aller Fahrgäste hatten kein Billett, das waren 0,3 Prozent weniger als im Vorjahr. Für die VZO entstand daraus laut Mitteilung ein Ausfall von rund einer Million Franken.

Pro Werktag beförderten die VZO durchschnittlich 46 000 Fahrgäste, ein Plus von 6 Prozent. Im Schnitt 25 400 Passagiere (&7%) waren es an Samstagen und 13 200 (&2%) an Sonntagen.

(sda)

Deine Meinung