Aktualisiert 22.12.2003 13:34

Waadt: Heli-Absturz fordert Todesopfer

Der Absturz eines Helikopters hat am Montagmorgen im Waadtland einen Toten und drei Leichtverletzte gefordert.

Wie die Waadtländer Kantonspolizei mitteilte, stürzte die mit vier Personen besetzte Maschine der Firma «Heli-Chablais» gegen 09.15 Uhr im Gebiet des Berges Sex Rouge im Süden von Les Diablerets (VD) ab. Die Unfallursache war vorerst nicht geklärt. Zur Zeit des Unfalls herrschte wechselhaftes Wetter. Zwei Rettungshelikopter waren im Einsatz. Ein Experte des Büros für Flugunfalluntersuchungen begab sich zur Unfallstelle. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.