Kot-Regen: Wäh-py Birthday to you!
Aktualisiert

Kot-RegenWäh-py Birthday to you!

Regen kann ein Gartenfest gründlich vermiesen. Auf dieser Geburtstagsparty in den USA kam es aber noch dicker: Was da herunterregnete, stank zum Himmel.

von
kmo

Alles ist perfekt an der Geburtstagsfeier der 16-jährigen Jacinda Cambray: Die Freunde sind bester Laune, der Kuchen schmeckt himmlisch, das Wetter ist unschlagbar. Rund 40 Menschen geniessen das Gartenfest in Levittown, Pennsylvania. Doch dann geschieht das Unfassbare.

Jacindas Vater Joe umschreibt es so: «Es war, als ob hundert Vögel über uns hinweggeflogen wären und alle gleichzeitig auf die Toilette mussten.» Dann wurde er gegenüber dem Fernsehsender Fox konkreter: «Vom Himmel – aus dem Nichts – regneten Fäkalien auf uns herunter.»

«Ich hatte gerade Kuchen im Mund»

Der Kot landete überall: auf den Menschen, auf einem Kindersitz, im Swimmingpool. «Zum Glück hatten wir den Kuchen schon gegessen», sagt Cambray. Nur einer der Gäste war noch nicht ganz fertig: «Ich hatte gerade ein Stück Kuchen im Mund, als ich ein Platschen hörte.»

Genauso plötzlich, wie es begonnen hatte, war das Phänomen wieder vorbei. Jacindas Vater schnappte sich den Gartenschlauch und spritzte alles sauber. Derweil bekam Joe Cambrays Schwester einen Verdacht, woher der Kot-Regen kommen könnte: Sie prüfte auf ihrem Smartphone, welche Flugzeuge in den letzten Minuten über das Haus geflogen waren – es waren fünf.

Jetzt hat die Familie bei der US-Luftaufsichtsbehörde FAA Beschwerde eingereicht. Das Leeren der Toiletten während des Flugs ist verboten, das muss auf einem Flughafen geschehen.

Deine Meinung