Berlin: Während Boxkampf fielen Schüsse
Aktualisiert

BerlinWährend Boxkampf fielen Schüsse

Bei einer Boxveranstaltung auf der Berliner Trabrennbahn Karlshorst sind bei einer Schiesserei drei Menschen verletzt worden.

Das Lokal auf der Berliner Trabrennbahn Karlshorst nach der Schiesserei.

Das Lokal auf der Berliner Trabrennbahn Karlshorst nach der Schiesserei.

Lebensgefahr bestehe für die Ofer jedoch nicht, sagte am Samstag ein Polizeisprecher. Ein 44-jähriger Tatverdächtiger sei festgenommen worden. Die Mordkommission habe die Ermittlungen übernommen. Hintergrund der Schiesserei war laut deutschen Medienberichten ein Familienzwist um die Ulmer Profiboxerin Rola El-Halabi.

(sda)

Deine Meinung