Während Hochzeitsfeier drei Autos geknackt
Aktualisiert

Während Hochzeitsfeier drei Autos geknackt

Böse Überraschung für drei Gäste einer Hochzeitsfeier in Häggenschwil: Als sie nach der kirchlichen Feier in ihre Autos steigen wollten, waren die Wagen aufgebrochen.

Die Täter stahlen laut Polizei total 1400 Franken.

Die Hochzeitsgäste hatten ihre Autos neben einem Volleyballfeld der Schulanlage Rietwies in Häggenschwil abgestellt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt rund 1000 Franken.

(sda)

Deine Meinung