Matt LeBlanc: «Wag es nicht, mich Joey zu nennen!»
Aktualisiert

Matt LeBlanc«Wag es nicht, mich Joey zu nennen!»

Erinnern Sie sich an «Joey» aus der Serie «Friends»? Der Schauspieler heisst eigentlich Matt LeBlanc und findet es gar nicht lustig, wenn man ihn auf seinen ehemaligen Rollennamen anspricht.

von
sim

So lustig wie wir Matt LeBlanc aus «Friends» in Erinnerung haben, ist er im privaten Leben gar nicht: Bei einem Interview mit «3am» der britischen Zeitung «The Mirror» machte der Schauspieler klar, was er von seinem Spitznamen hält:

3am: «Alles klar, Joey? Wie geht es dir?»

Matt: «Ich bin nicht Joey. Wag es nicht, mich Joey zu nennen! Die Medien sagen, ich bin weg vom Fenster, also nenn mich verdammt noch mal nicht Joey. Ich will das alles hinter mir lassen».

3am: «Okay, Joey, wenn du dich eben so fühlst. Aber was machst du gerade? Lass uns ehrlich sein: Man kennt dich eben nur als «Joey».

Matt: «Ich bin nicht Joey, zum letzten Mal. Ich bin verdammt noch mal nicht Joey! Es heisst Matt. Matt LeBlanc. Joey gehört der Vergangenheit an. Ich versuche gerade etwas Neues zu machen.»

3am: «Was zum Beispiel, Joey?»

Matt: «Ich mache Comedy und arbeite mit den «Friends»-Produzeten an einer Show für England. Und nein, es hat nichts mit Joey zu tun – bevor du fragst … »

Da freuen wir uns aber drauf. Wenn er als Comedian genau so viel Humor beweist wie in seinem letzten Interview …

Deine Meinung