Ungeklärte Brandursache: Waggon brennt – Pendler brauchen Geduld
Aktualisiert

Ungeklärte BrandursacheWaggon brennt – Pendler brauchen Geduld

Anderthalb Stunden hat ein brennender Waggon zwischen Erfurt und Eisenach die Bahngleise blockiert. Verletzt wurde niemand.

von
dpa
Auch wenn die Feuerwehr den Brand bald unter Kontrolle hatte, war die Bahnstrecke stundenlang gesperrt.

Auch wenn die Feuerwehr den Brand bald unter Kontrolle hatte, war die Bahnstrecke stundenlang gesperrt.

Ein in Brand geratener Waggon hat auf der Bahnstrecke zwischen Erfurt und Eisenach für Behinderungen gesorgt. Während der Löscharbeiten wurde die Strecke am Montagabend für fast eineinhalb Stunden gesperrt, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Dienstag mitteilte.

Nach Angaben der Bahn kam es zu Verspätungen im Personenverkehr, von denen 19 Züge betroffen waren. Der neben der Hauptstrecke in Gotha abgestellte Waggon eines ausrangierten, historischen Reisezuges war aus bisher ungeklärter Ursache in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Verletzt wurde niemand.

Deine Meinung