Irak-Wahl: Wahlergebnis erst in einigen Wochen
Aktualisiert

Irak-WahlWahlergebnis erst in einigen Wochen

Das Endergebnis der Regionalwahlen im Irak soll nach Angaben der zentralen Wahlkommission erst in einigen Wochen vorliegen. Grund dafür ist das neue, komplizierte Wahlsystem.

Kommissionschef Faradsch el Haidari appellierte an alle politischen Kräfte, geduldig auf die Ankündigung des Endergebnisses zu warten. Teilresultate sollten demnach aber bereits in der kommenden Woche bekannt gegeben werden. Haidari zeigte sich zufrieden mit dem Verlauf des Urnengangs in 14 von 18 irakischen Provinzen. Es habe «keine schwerwiegenden Zwischenfälle» gegeben.

Die Wahlbeteiligung war laut dem UNO-Sondergesandten im Irak, Staffan de Mistura, hoch. Genauere Angaben wollte die zentrale Wahlkommission am Sonntagvormittag veröffentlichen. Knapp 15#Millionen Wahlberechtigte in 14 von 18 Provinzen waren aufgerufen, ihre Stimme abzugeben und über die Besetzung der Regionalparlamente zu entscheiden.

Insgesamt überwachten 800 internationale Beobachter die Abstimmung, die auch als Test für die Sicherheitslage in dem Land gilt. Bei den Parlamentswahlen 2005 war der Irak von einer Welle der Gewalt erschüttert worden.

(sda)

Deine Meinung