BERN: Wahlplakate als Zielscheibe
Aktualisiert

BERNWahlplakate als Zielscheibe

Am Donnerstag waren in Bern rund 600 Plakate zu den Wahlen von Ende November aufgehängt worden.

Übers Wochenende wurden sie bereits zur Zielscheibe von Vandalen: Dutzende Plakate wurden zerrissen, überklebt oder verkritzelt. Ein besonders beliebtes Ziel waren die Affichen der Rechts- und Mittekandidaten, während die Plakate der SP oder der Grünen mehrheitlich unbehelligt blieben.

Deine Meinung