Wake-Surf-Festival: Wakesurfer und Live-Acts gratis am Walensee
Aktualisiert

Wake-Surf-FestivalWakesurfer und Live-Acts gratis am Walensee

Zum vierten Mal findet am Walensee das Wake-Surf-Festival statt. Neben Top-Fahrern kommen auch Acts wie Liricas Analas oder The Bahareebas nach Murg.

von
cap

Wakesurf-Fans dürfen sich glücklich schätzen: Nicht unweit der Stadt Zürich, in Murg am ­Walensee, gibt sich am Wochenende die nationale und inter­nationale Elite der Wakesurf-Riege die Klinke in die Hand.

Von Schweizer-Meister Martin Suter über Vize-Weltmeisterin Rebecca Ort bis hin zum kana­dischen Vize-Weltmeister Dominic Lagacé: Sie alle werden ­heute Abend und morgen den Zuschauern ihre Tricks auf dem See ­zeigen.

Doch auch musikalisch bieten die Organisatoren so einiges: ­Neben der rätoromanischen RapCombo Liricas Analas, sind auch The Bahareebas vor Ort und werden die erzkonservativen Surf-Muster mit dreckigen Garage-Riffs zu brechen versuchen. Und zu guter Letzt sorgt morgen auch der Bruder von Snowboard-Crack Iouri Podladtchikov, Igor, gemeinsam mit Jonas Blumer von The Ruins für den guten Ton.

Schliesslich sorgen DJs wie die Turntable Babes dafür, dass das 4.Wakeboard-Festival zum Abschluss noch einmal ordentlich an den Decks zelebriert wird.

Der Eintritt zum Festival sowie für die Konzerte und Partys ist frei, mehr Infos auf www.wakesurffestival.ch (cap/20 Minuten)

Deine Meinung