Waldhaus Flims: Refugium für stadtmüde Freundinnen
Aktualisiert

Waldhaus Flims: Refugium für stadtmüde Freundinnen

Manchmal haben gute Freundinnen genug vom Feiern und Shoppen in der Stadt. Bloss: Was tun, wenn man total unsportlich ist und sich einfach nur erholen will? Das Parkhotel Waldhaus liefert die Antwort.

Man kennt das Bedürfnis, aus der Stadt zu flüchten. Am liebsten mit einer Freundin – und eben nicht mit dem Partner. Einfach mal wieder quatschen, abhängen, essen und ausschlafen. Und nicht den ganzen Tag wandern oder Ski fahren. Sich wohlfühlen ist wichtig, also entscheidet man sich für ein Wellness-Hotel. In diesem Fall fürs Parkhotel Waldhaus in Flims. Dass es hier von Pärchen nur so wimmelt und man beim Essen von den Herrschaften angeglotzt wird, übersehen die Städterinnen einfach – damit muss in Wellnesshotels gerechnet werden.

Ansonsten erweist sich das Waldhaus aber als idealer Ort zum abschalten: Es ist wie eine kleine Stadt, man muss keinen Fuss ins Dorf setzen, um zu bekommen, was man will. Der Park ist riesig, hier lässt es sich gemütlich spazieren, in den geschmackvoll eingerichteten Zimmern des Grand Hotels ausruhen, in den insgesamt sechs Restaurants lecker speisen und im Spa bei einer Behandlung abdriften.

Und dann wäre da noch die Hotelbar: Eigentlich ist man ja nur gekommen, um sich zu erholen. Aber der charmante Barchef Mitar – er serviert seit mittlerweile mehr als 20 Jahren Drinks im Waldhaus – überzeugt die Damen mit seinen leckeren White Russians. Und sowieso, ein kleiner Kater schadet hier nicht so sehr wie in der Stadt. Man kann sich am nächsten Tag ja eine Kopfmassage verpassen lassen.

Kerstin Netsch

Infobox

Das Parkhotel Waldhaus umfasst vier Gästehäuser, am opulentesten ist der über hundert Jahre alte Pavillon. Alle Häuser sind mit unterirdischen Gängen direkt mit dem Wellness-Bereich verbunden. Zum Angebot des Spas gehören Innenpool und Aussenerlebnisbad, Naturschwimmteich, Saunas, Dampfbäder, Fitnessclub und unterschiedliche Massagen und Beauty-Behandlungen. Zu empfehlen ist die La-Stone-Massage mit gewärmten und gekühlten Steinen. Ein Doppelzimmer in der Villa Silvana kostet ab 470 Franken, im Grand Hotel ab 550 Franken.

Deine Meinung