Brülisau AI: Waldhütte brannte völlig nieder
Aktualisiert

Brülisau AIWaldhütte brannte völlig nieder

Am Mittwochabend wurde um 19.17 Uhr über den Feuernotruf 118 gemeldet, dass in Brülisau auf der Liegenschaft Rossweid eine Waldhütte brenne.

von
qll

Die dort zuständige Feuerwehr Schwende rückte mit etwa 25 Feuerwehrmännern zum Brandobjekt aus. Trotz dem Feuerwehreinsatz brannte die 3,5 mal 3,5 Meter grosse und zweistöckige Waldhütte vollständig ab.

Weitere Ermittlungen sind nötig

Abklärungen ergaben, dass die Hüttenbetreiber im Verlaufe des Nachmittags in einem Gussofen ein Feuer entfachten hatten. Beim Verlassen der Hütte hatten sie angeblich die Asche aus dem Ofen entfernt und beim angrenzenden Bach gelöscht. Aus welchem Grund die Hütte etwa eine Stunde später völlig abbrannte, ist laut Angaben der Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden noch zu ermitteln.

Deine Meinung