Uetliberg Zürich: Waldkiosk Teehüsli öffnet wieder
Publiziert

Uetliberg ZürichWaldkiosk Teehüsli öffnet wieder

Dem Traditionskiosk Teehüsli stehen einige Änderungen bevor: neue Betreiber und neue Öffnungszeiten. Manches bleibt aber auch beim Alten: das Alkoholverbot etwa.

von
rad
Nach der Schliessung des Teehüslis am Uetliberg in Zürich vor einem Jahr sind nun mit den Naturfreunden Schweiz neue Betreiber gefunden worden. Die Eröffnung ist am 30. April 2016.

Nach der Schliessung des Teehüslis am Uetliberg in Zürich vor einem Jahr sind nun mit den Naturfreunden Schweiz neue Betreiber gefunden worden. Die Eröffnung ist am 30. April 2016.

Kein Anbieter/fam-fischer-lenz.ch

Das Teehüsli beim Uetliberg hat eine lange Tradition – über 100 Jahre gibt es den Waldkiosk schon. Noch im letzten Jahr war die Zukunft des Teehüslis ungewiss, da keine Wirtsleute gefunden wurden, um den Betrieb zu übernehmen.

Mittlerweile hat sich das jedoch geändert. Die Naturfreunde Schweiz haben eine neue Sektion Uetliberg gegründet, die beabsichtigt, den Waldkiosk langfristig zu betreiben, so Präsident Ruedi Heer zum «Tages-Anzeiger».

Alkoholfreie Waldschenke

«Wir haben mit Grün Stadt Zürich einen neuen Pachtvertrag abgeschlossen und freuen uns, dieses beliebte Angebot auf dem Uetliberg für alle wieder zugänglich zu machen», sagt Heer weiter. Am 30. April wird das Teehüsli beim Hohensteinplatz nach einem Jahr seine Tore wieder öffnen.

Zürich's Cristo Redentor

Auch zukünftig wird das Teehüsli eine alkoholfreie Waldschenke bleiben. Stattdessen sollen die Gäste mit auf dem Feuer gekochtem Kaffee und Tee bewirtet werden. Mittelfristig soll der Waldkiosk aber nicht nur am Wochenende geöffnet sein, sondern etwa auch an beliebten Tagen unter der Woche.

Deine Meinung