Aktualisiert 08.08.2013 15:09

Tara Reid

«Walhai heisst Sex zwischen Wal und Hai»

In der New Yorker U-Bahn taucht ein toter Hai auf. Schauspielerin Tara Reid erklärt die Herkunft des Begriffs Walhai. Die Shark Weeks in den USA treiben dieses Jahr seltsame Blüten.

von
kri

Seit 1987 widmet der «Discovery Channel» jedes Jahr im Juli oder August eine Woche dem Hai. Die «Shark Week» 2013 wird von seltsamen Nebengeräuschen begleitet: Am Mittwochmorgen tauchte in der New Yorker U-Bahn ein totes Exemplar auf. Bevor das Tier entsorgt wurde, entstanden einige fragwürdige Aufnahmen: Pendler steckten ihm eine Zigarette ins Maul.

Discovery Channel bestreitet jegliche Verwicklung in den Vorfall. Mitverschuldet hat der TV-Sender hingegen den Auftritt von Schauspielerin Tara Reid («American Pie»), die sich am in einer Hai-Sendung als Zoologin versuchte. Sie habe sich vorgängig informiert, um nicht «dumm rüberzukommen», sagte sie einleitend.

«Und wie ist das mit dem Tigerhai?»

«Ich habe also Haie auf dem Internet nachgeschaut, und was sehe ich: Walhaie. Da dachte ich, das muss wohl heissen, dass ein Wal und ein Hai Sex hatten. Und dann fragte ich mich: Wie geht das? Wale sind Säugetiere und Haie Tiere. Die haben nichts miteinander zu tun.»

Showhost Josh Wolf konnte sich die Frage nicht verkeifen: «Und wie ist das mit dem Tigerhai?» Reid antwortete mit einem zusammenhangslosen Exkurs über Delfine und Weisse Haie. Zu dumm, um wahr zu sein? In einem Tweet dankte Reid allen, die die Sendung gesehen und «ihren Humor verstanden» haben.

Fehler gefunden?Jetzt melden.