Aktualisiert 01.06.2010 22:02

US-BörseWall Street nach Auf und Ab im Minus

Nach wechselhaftem Handel hat die Wall Street am Dienstag mit Abschlägen geschlossen. Vor allem herbe Verluste bei Energiewerten belasteten die Indizes.

Im Zuge der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko tendierten die Energiewerte tiefer. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss mit 10 024 Punkten 1,1 Prozent im Minus. Im Verlauf bewegte sich das Marktbarometer zwischen 10 013 und 10 218 Stellen. Der breiter gefasste S&P-500 sank 1,7 Prozent auf 1070 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verringerte sich um 1,5 Prozent auf 2222 Stellen.

Frische Zweifel an der Nachhaltigkeit der wirtschaftlichen Erholung hatten die Aktienkurse an der Wall Street im frühen Geschäft zunächst schwer belastet. Anlass für die Sorgen zum Start der Handelswoche nach dem Feiertag am Montag waren schwache Konjunkturdaten zur Entwicklung der Industrie in Europa.

Der Markit-Einkaufsmanagerindex für die Euro-Zone belegte mit einem Rückgang um 1,8 Zähler auf 55,8 Punkte, dass die Schuldenkrise in Südeuropa das Wachstum der europäischen Industrie belastet.

Nach Veröffentlichung der US-Daten zu den Bauausgaben drehte die Wall Street dann ins Plus. Die Ausgaben hatten im April mit einem Plus von 2,7 Prozent unerwartet deutlich zugelegt. Dies ist der stärkste monatliche Anstieg seit fast zehn Jahren.

Ölkrise lastet schwer

Ängste vor einer Ausweitung der Ölkrise verhagelten vor allem im späten Geschäft aber die Stimmung. Auf der Verliererseite standen Aktien von BP, die im New Yorker Handel um 15 Prozent einbrachen.

Die Bekämpfung der Ölpest im Golf von Mexiko kommt den britischen Energiekonzern immer teurer zu stehen. Der Konzern bezifferte die bisherigen Kosten am Dienstag auf etwa 990 Millionen Dollar.

An der New York Stock Exchange wechselten rund 1,42 Milliarden Aktien den Besitzer. 640 Werte legten zu, 2405 gaben nach und 76 blieben unverändert. An der Nasdaq schlossen bei Umsätzen von 2,09 Milliarden Aktien 455 im Plus, 2224 im Minus und 71 unverändert. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.