Wanderer am Oeschinensee abgestürzt
Aktualisiert

Wanderer am Oeschinensee abgestürzt

Ein Wanderer ist im Gebiet Oeschinensee BE tödlich verunglückt.

Der 80-jährige Mann glitt beim Abstieg Richtung Oeschinensee zwischen dem Ober- und dem Unterbergli aus und stürzte einen Abhang hinab.

Trotz sofortiger erster Hilfe der Besatzung eines Rettungshelikopters, erlag der Wanderer noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen, wie das Untersuchungsrichteramt Berner Oberland und die Kantonspolizei mitteilten. Der Mann war mit einer Gruppe Wanderern aus dem Kanton Zürich unterwegs.

Nach einer Zählung der Nachrichtenagentur SDA sind damit in diesem Sommer mindestens 26 Personen in den Schweizer Bergen ums Leben gekommen.

(sda)

Deine Meinung