25.07.2020 07:41

Tödlicher Unfall am Säntis Wanderin stürzt 150 Meter in die Tiefe

Eine 63-jährige Frau ist während einer Wanderung zum Säntis 150 Meter in die Tiefe gestürzt. Sie verstarb noch auf der Unfallstelle.

Eine 63-jährige Frau ist am Freitagmittag auf einer Wanderung in Richtung Säntis gestürzt und 150 Meter in die Tiefe gefallen. Sie verstarb noch auf der Unfallstelle. (Symbolbild)

Eine 63-jährige Frau ist am Freitagmittag auf einer Wanderung in Richtung Säntis gestürzt und 150 Meter in die Tiefe gefallen. Sie verstarb noch auf der Unfallstelle. (Symbolbild)

KEYSTONE/ENNIO LEANZA

Eine 63-jährige Frau ist am Freitagmittag auf einer Wanderung in Richtung Säntis rund 150 Meter abgestürzt. Trotz sofort eingeleiteter Nothilfe verstarb die Frau noch auf der Unfallstelle.

Die Frau war in Begleitung von weiteren Personen in Richtung Säntis unterwegs, wie die Kantonspolizei Appenzell-Innerrhoden am Samstag mitteilte. Bei der Örtlichkeit Lötzisälplisattel sei die Frau gestürzt und in der Folge rund 150 Meter in die Tiefe gefallen.

Der genaue Unfallhergang wird im Auftrag der Staatsanwaltschaft durch die Kantonspolizei noch untersucht. Zur Bergung der abgestürzten Person und deren Begleitpersonen wurde die Rega aufgeboten. Die Begleitpersonen wurden durch das Care Team betreut.

(SDA)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.