Wankdorf: Rihs kauft Aktien
Aktualisiert

Wankdorf: Rihs kauft Aktien

Ihm gehört die Profiradgruppe Phonak – nun besitzt er auch einen Teil des neuen Berner Stade de Suisse Wankdorf: Andy Rihs.

Der Hörgeräte-Unternehmer investiert viel Geld: Er kaufte 20 Prozent der Aktien und wird damit auch Verwaltungsrat des Stade de Suisse.

«Ich bin begeistert von der multifunktionalen Stadion-Idee», sagt er. «Im Aktionärsteam kommt viel Kompetenz und Power zusammen.» Darum sei er eingestiegen.

Deine Meinung