Aktualisiert 30.07.2009 07:05

Applikation

«War ich gut, iPhone?»

Es gibt tausende Bücher, die erklären, was guter Sex ist. Und ab sofort auch ein Programm für Apples Handy, welches den Akt bewertet. Noch ist das Tool im App Store erhältlich.

von
hst

Wie 20 Minuten Online kürzlich berichtete, hat Apple immer wieder Probleme mit Anwendungen für iPhone und iPod touch, welche Jugendschutzprobleme aufwerfen, und muss diese aus dem App Store entfernen. Anfang Juli war es das Tool «Beautymeter», mit dem sich Fotos hochladen und bewerten lassen. User hatten damit begonnen, Oben-ohne-Bilder bereitzustellen, was gegen Apples Richtlinien verstösst. Als dann noch das Bild eines angeblich 15-jährigen Mädchens auftauchte, zog der IT-Konzern die App aus dem Verkehr.

Nun macht eine neue Sex-App namens «Passion», die für 5.50 Franken zu haben ist, Schlagzeilen. Nach Angaben von Entwickler Chris Alvares soll sie dem iPhone-Besitzer mitteilen, ob er beim letzten Akt ein guter Liebhaber war - natürlich können sich auch weibliche iPhone-User auf einer Skala von 1 bis 10 bewerten lassen.

In der Beschreibung heisst es: «Die App nutzt alle speziellen Funktionen des iPhones wie das Mikrofon, den Beschleunigungs-Sensor und viele andere, um ein genaues Ergebnis zu berechnen. Alles, was sie dafür tun müssen, ist die App zu starten, das iPhone auf das Bett zu legen, um den Arm zu schnallen oder in ihre Hosentasche zu stecken und dann Geschlechtsverkehr zu haben. So einfach ist das. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie den Stopp-Knopf und bekommen Ihr Ergebnis angezeigt.»

Für den iPod touch lohnt sich die Investition hingegen nicht, denn er hat kein Mikrofon und die Geräusche beim Verkehr sagen bekanntlich einiges über dessen Qualität aus, wenn keiner dem anderen etwas vorspielt. Ob sich Apple vom Entwickler des kleinen Programms getäuscht sieht und es daher demnächst aus dem App Store nimmt, wird sich zeigen. Immerhin wird vor dem Kauf darauf hingewiesen, dass es nur für Kunden gedacht ist, die mindestens 17 Jahre alt sind.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.