Aktualisiert 20.07.2005 11:00

War Wetziker Sexverbrecher ein Serientäter?

Der 27-jährige Mann, der sich Ende Juni in Wetzikon an einem Mädchen verging, könnte für weitere Sexualdelikte in Frage kommen.

Allfällige Betroffene sollen sich bei der Zürcher Kantonspolizei melden, wie diese am Mittwoch mitteilte.

Am 25. Juni war der Mann bei sexuellen Handlungen mit einem Mädchen von Passanten überrascht worden. Vorerst gelang ihm die Flucht, vier Tage später wurde er aber festgenommen. Das damals noch unbekannte Opfer wurde inzwischen von der Polizei ermittelt.

Der 27-Jährige gestand in den Einvernahmen den sexuellen Übergriff in Wetzikon. Ausserdem räumte er ein, auch andere Mädchen angesprochen zu haben. Gemäss der Kantonspolizei ist nicht auszuschliessen, dass der Mann weitere Straftaten begangen hat.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.