Run zur Eröffnung: Warteschlange vor erster Dunkin'-Donuts-Filiale
Aktualisiert

Run zur EröffnungWarteschlange vor erster Dunkin'-Donuts-Filiale

An der Basler Greifengasse eröffnete die Fast-Food-Kette Dunkin' Donuts am Dienstag die erste Schweizer Filiale. Vor der Eröffnung bildete sich eine lange Warteschlange.

von
aj
1 / 6
Am Dienstag-Morgen standen Donuts-Fans Schlange.

Am Dienstag-Morgen standen Donuts-Fans Schlange.

Leser-Reporter
Bereits am Vorabend reisten gar ein paar hartgesottene Donut-Fans aus dem Aargau an, die vor der Filiale campen wollten.

Bereits am Vorabend reisten gar ein paar hartgesottene Donut-Fans aus dem Aargau an, die vor der Filiale campen wollten.

20 Minuten/lha
Donuts, so weit das Auge reicht. In Basel kommen Fans des amerikanischen Süssgebäcks am 1. März voll auf ihre Kosten.

Donuts, so weit das Auge reicht. In Basel kommen Fans des amerikanischen Süssgebäcks am 1. März voll auf ihre Kosten.

20 Minuten/lha

Auf diesen Moment scheinen viele gewartet zu haben – die Eröffnung der ersten Filiale von Dunkin' Donut in der Schweiz. Bereits in den frühen Morgenstunden bildete sich vor der Filiale eine riesige Warteschlange. Erste Donut-Fans waren bereits am Vorabend aus dem Aargau angereist.

In der Filiale an der Greifengasse gibt es 19 verschiedene Donut-Sorten zu kaufen. Die exklusivste Kalorienbombe ist der Swiss Flag Heart Donut: Er ist herzförmig mit einem Schweizerkreuz. Die bunten Versuchungen kosten 3.20 Franken pro Stück.

Expansion geplant

Der erst 22-jährige Sebastian Homann ist exklusiver Lizenznehmer von Dunkin' Donuts Schweiz. Er begrüsste bereits am Montagabend die geladenen Gäste in der ersten Schweizer Filiale im Kleinbasel.

Homann plant, schon bald auch in Basel und Zürich Standorte zu eröffnen. In Basel ist der Laden an sieben Tagen die Woche geöffnet.

Deine Meinung