3 nachhaltige Reisetipps für Südschweden

In der Region Skåne in Südschweden gibt es viele nachhaltige Aktivitäten zu erleben, wie beispielsweise die Zutaten-Safari im Buchenwald, wo du deine eigenen Getränke und Gerichte kreierst.

In der Region Skåne in Südschweden gibt es viele nachhaltige Aktivitäten zu erleben, wie beispielsweise die Zutaten-Safari im Buchenwald, wo du deine eigenen Getränke und Gerichte kreierst.

visitsweden.com
Publiziert

Nachhaltiger TourismusWarum du in Südschweden unbedingt lokalen Wein trinken solltest 

Die Region Skåne in Südschweden setzt auf einen nachhaltigen Tourismus. Vom Bio-Weingut bis zum Leuchtturm-Hostel: Wir geben dir Tipps für deine nächste Reise Richtung Norden.

von
Laura Zygmunt

Ob pulsierendes Leben in Stockholm oder Natur pur auf dem Lande – Schweden ist bei vielen Skandinavien-Fans ein beliebtes Reiseziel. Während es viele Reisende in die Hauptstadt oder andere bekannte Gegenden zieht, gibt es ganz im Süden des Landes eine touristisch weniger besuchte Region: Skåne. Wir waren vor Ort und haben die besten Reisetipps gesammelt.

Mit was verbindest du Schweden am meisten?

Für Naturfans: Sammle und koche deinen Zmittag im Wald

Camilla Jönsson ist der Guide auf der Zutaten-Safari in Ormanäs. Unter ihrer Anleitung sammelst und kochst du dir ein ganzes Mittagessen mit Zutaten aus dem Wald.

Camilla Jönsson ist der Guide auf der Zutaten-Safari in Ormanäs. Unter ihrer Anleitung sammelst und kochst du dir ein ganzes Mittagessen mit Zutaten aus dem Wald.

Laura Zygmunt

Egal, ob geübte Pfadfinderin oder Pfadfinder oder urbanes Stadtkind – wenn du so richtig in die Natur Schwedens eintauchen willst, solltest du unbedingt einen Abstecher ins abgelegene Ormanäs machen und an der Erlebnistour namens Das trink- und essbare Land teilnehmen. Der Ort befindet sich rund 45 Autominuten von Malmö entfernt, direkt am See Västra Ringsjön, und ist umgeben von idyllischen Buchenwäldern. Von dort aus nimmt dich Camilla Jönsson mit auf eine Zutaten-Safari in den Wald. 

Zuerst die Arbeit, dann das Essen: Nur, wer genügend Zutaten sammelt, kann auch die ganze Gruppe satt machen.

Zuerst die Arbeit, dann das Essen: Nur, wer genügend Zutaten sammelt, kann auch die ganze Gruppe satt machen.

Laura Zygmunt
Ob Beeren, Kräuter, Pilze oder Äpfel: Der Wald gibt so einiges an Nahrung her.

Ob Beeren, Kräuter, Pilze oder Äpfel: Der Wald gibt so einiges an Nahrung her.

Laura Zygmunt
Et voilà: Das Walddessert kann sich auf jeden Fall sehen (und essen) lassen.

Et voilà: Das Walddessert kann sich auf jeden Fall sehen (und essen) lassen.

Laura Zygmunt

Das Ziel: genügend Kräuter, Früchte und Pflanzen sammeln, um anschliessend den eigenen Zmittag über dem Feuer zu kochen. Von verschiedenen Pilzarten über wilden Spinat bis zu Brennnesseln und vielem mehr: Es ist erstaunlich, wie viele Pflanzen essbar sind, wenn du dir die Zeit nimmst, um genau hinzuschauen. Und keine Angst, verhungern wirst du auf der Tour nicht, am Ende steuert Camilla noch Kartoffeln, Fleisch und Gemüse bei. 

Teamwork ist der Schlüssel zum Erfolg – oder in diesem Fall zu einem Mittagessen im Wald.

Teamwork ist der Schlüssel zum Erfolg – oder in diesem Fall zu einem Mittagessen im Wald.

Laura Zygmunt

Besonders cool: Das ess- und trinkbare Land ist nicht nur in Ormanäs buchbar, sondern insgesamt an dreizehn Orten in ganz Schweden.

Lies auch: Dich zieht es mehr in die Stadt? Wir verraten dir die besten Ausflugs- und Restauranttipps für Malmö.

Für Weinkenner: Trinke Bio-Wein auf Hällåkra Vingård

Håkan Hansson war jahrelang im Finanzsektor tätig, hat jedoch seine Passion im Weinanbau gefunden. Sein Anreiz: Risiken eingehen.

Håkan Hansson war jahrelang im Finanzsektor tätig, hat jedoch seine Passion im Weinanbau gefunden. Sein Anreiz: Risiken eingehen.

Laura Zygmunt

Der nächste Tipp ist für alle Weintrinkerinnen und -trinker, die sich auf etwas Neues einlassen wollen. Denn Schweden zählt nicht nur zu der nördlichsten Weinregion der Welt, sondern auch zu der jüngsten. Ein Pionier auf diesem Gebiet ist das erste ökologische Weingut Schwedens, Hällåkra Vingård, welches von Håkan und Lotta Hansson geführt wird. Was vor 20 Jahren als Midlife-Crisis-Projekt von Håkan angefangen hat, ist heute sein Herzensprojekt.

Ein Jahrgang der Weissweine des Weinguts Hällåkra Vingård ist eine Hommage an die Vorfahren von Håkan Hansson.

Ein Jahrgang der Weissweine des Weinguts Hällåkra Vingård ist eine Hommage an die Vorfahren von Håkan Hansson.

Laura Zygmunt
Während der Winzer mit seinen Gästen Wein degustiert, zaubert seine Frau Lotta ein köstliches Mittagessen: Geräucherter Lachs mit Kartoffeln und Gemüse, die perfekt zum Wein passen.

Während der Winzer mit seinen Gästen Wein degustiert, zaubert seine Frau Lotta ein köstliches Mittagessen: Geräucherter Lachs mit Kartoffeln und Gemüse, die perfekt zum Wein passen.

Laura Zygmunt

Das Weingut umfasst 30 Hektaren und produziert 15’000 Flaschen pro Jahr. Dazu zählen sowohl Rotweine, Rosé, Schaumweine und Süssweine. Am besten zu produzieren ist jedoch der Weisswein, basierend auf der Rebsorte Solaris. Bei einem Besuch des Weinguts in Anderslöv, 35 Minuten von Malmö entfernt, kommst du bei einer Degustation in den Genuss der skandinavischen Weine und zusätzlich auch von Lottas gekochtem Mittagessen.

Hol dir den Lifestyle-Push!

Für Abenteurer: Schlafe im Smygehuk-Leuchtturm-Hostel

Wenn du auf der Suche nach einer einzigartigen Übernachtungsmöglichkeit bist, wirst du im Smygehuk Lighthouse Hostel fündig. Das südlichste Hostel in ganz Schweden befindet sich in Smygehamn in einem Leuchtturmwärterhaus aus dem Jahr 1883 – logischerweise direkt neben dem Leuchtturm. Zur Auswahl stehen Zwei-, Drei- und Vierbettzimmer. Für eine Übernachtung in einem Doppelzimmer bezahlst du ab 60 Franken für zwei Personen.

Das Wetter in Schweden zeigt sich auch im Herbst von seiner sonnigen Seite.

Das Wetter in Schweden zeigt sich auch im Herbst von seiner sonnigen Seite.

Laura Zygmunt
Es kann aber auch schnell umschlagen und regnerisch werden – was gibt es Besseres, als einen Sturm in einem Leuchtturm zu erleben?

Es kann aber auch schnell umschlagen und regnerisch werden – was gibt es Besseres, als einen Sturm in einem Leuchtturm zu erleben?

Laura Zygmunt

Geführt wird es von der Schwedin Joanna und dem Australier Mick Daly. Das herzliche Ehe- und Gastgeberpaar kümmert sich nicht nur mit viel Hingabe um das Hostel, sondern engagiert sich auch intensiv, die Region nachhaltig touristisch zu erschliessen. Ihr nächstes Herzensprojekt steht bereits in den Startlöchern: Ab nächstem Frühling wollen sie zusätzlich ihr eigenes Restaurant eröffnen.

Joanna Daly ist nicht nur Gastgeberin, sondern auch Gastronomin – ihre liebevollen und leckeren Kreationen gibt es bald im eigenen Restaurant zu geniessen.

Joanna Daly ist nicht nur Gastgeberin, sondern auch Gastronomin – ihre liebevollen und leckeren Kreationen gibt es bald im eigenen Restaurant zu geniessen.

Laura Zygmunt

Die Schweizer Reiseveranstalter Kuoni und Kontiki bieten Reisen nach Südschweden an. Aktuell entwickeln sie gemeinsam mit den Tourismusbüros in Skåne neue und nachhaltige Reiseerlebnisse, die ab Frühling 2023 buchbar sind.

Warst du schon einmal in Südschweden unterwegs oder steht diese Destination auf deiner Bucket List?

Deine Meinung

10 Kommentare