Streamingstarts September 2021 - Warum hat sich Fahri Yardim in Bäume verliebt?
Publiziert

Streamingstarts September 2021 Warum hat sich Fahri Yardim in Bäume verliebt?

Der Schauspieler hat eine neue Liebe entdeckt, ausserdem gibts Neues vom «American Horror Story»-Serienmacher Ryan Murphy – darauf kannst du dich diese Woche bei den Streamingdiensten freuen.

von
Alisa Fäh

Der Trailer zu «SaFahri – Eine Reise zu den Elementen».

Sky Show

Darum gehts

  • Hier erfährst du, was die Streamingdienste diese Woche neu zu bieten haben – wir haben die Highlights für dich rausgepickt.

  • Schauspieler und Grossstadtmensch Fahri Yardim wagt sich in die Natur.

  • Serienmacher Ryan Murphy veröffentlicht ein «American Horror Story»-Spin-off.

«SaFahri – Eine Reise zu den Elementen»

Ein Leben ausserhalb der Stadt? Das kann sich Fahri Yardim (bekannt als Tatort-Kommissar und aus der Comedyshow «Jerks», in der er mit Schauspielkollegen Christian Ulmen sein eigenes Leben auf die Schippe nimmt) nicht vorstellen.
Bei diesem Dreh ist der Schauspieler an seine Grenzen gestossen.

Yardim liess zurück, was er liebt – er bezeichnet sich selbst als Grosstadtmensch. Für eine Dokuserie tauschte der 41-Jährige Hochhäuser und Asphalt gegen die Natur ein.

Fahri und die Bäume

Fahri Yardim stapft durch Schneemassen, lernt mehr über Gletscherschwund, bleibt im Schlamm stecken, macht ein Survival-Training durch, atmet auf der höchsten Wetterstation Europas Gipfelluft und lässt sich von Expertinnen und Experten erklären, wie die Natur tickt.

Dabei trifft er zum Beispiel auf die Waldtherapeutin Lara Keuthen. Das hat Eindruck hinterlassen: «Ich habe mich auf dieser Reise in Bäume verliebt», sagt Yardim zu den «Stuttgarter Nachrichten». Er umarmt sie nun auch öfter, wenn er sich unbeobachtet fühlt.

Als Auszeit in die Natur

Wie kam es soweit, dass sich Yardim zu einer Reise ins Grüne überwunden hat? Der Stadt-Detox war dringend nötig, sagt der Schauspieler in einem Pressestatement.

Er sei ausgelaugt gewesen – «natürlich war ich zu feige, dafür der Karriere den nötigen Knick zuzumuten». Stattdessen verknüpfte er Job und Auszeit: «So entstand diese absurd ambivalente Reise.»

«SaFahri – Eine Reise zu den Elementen» gibts ab dem 9. September auf Sky Show.

«American Horror Stories»

Zugegeben, der Name der «American Horror Story»-Spin-off-Serie ist etwas unglücklich gewählt – Verwechslungen vorprogrammiert. Die neue Serie «American Horror Stories» ähnelt aber nicht nur im Namen ihrer Vorgängerin: Auch sie wurde von Serienentwickler Ryan Murphy auf die Beine gestellt.

Dabei folgt er wieder seinem Erfolgsrezept, schräge Charaktere, Horror und Blut so ästhetisch zusammenzubasteln, dass es auf dem Screen knallt.

Das ist besonders

Anders ist beim neuen Projekt jedoch, dass die Episoden in sich abgeschlossene Geschichten erzählen. Alles beginnt dort, wo «American Horror Story» auch angefangen hat: Im Murder House, einer alten Villa.

Danach gehts aber auf einen abgefahrenen Trip voller Plottwists – wir verraten nur so viel: Episode eins dreht sich um das queere Paar Michael (Matt Bomer) und Troy (Gavin Creel) und ihre Tochter Scarlett (Sierra McCormick), die frisch einziehen.

«American Horror Stories» gibts ab dem 8. September auf Disney+.

Der Trailer zu «American Horror Stories».

Disney+

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

0 Kommentare