3 mit Drama: «Warum ist da Gleitcreme an deinem Hintern?»
Publiziert

3 mit Drama«Warum ist da Gleitcreme an deinem Hintern?»

Lars’ Fail nach einer Partynacht stellt seine Beziehung erneut vor die Frage: Wie viel darf sein Partner Timon über ihn wissen?

von
Meret Steiger
1 / 2
Lars wird von seinem Boyfi Timon mit unangenehmen Fragen konfrontiert – und mit seiner eigenen Scham.

Lars wird von seinem Boyfi Timon mit unangenehmen Fragen konfrontiert – und mit seiner eigenen Scham.

Unsplash
Sie ist Single mit wechselnden Liebschaften. Verliebt sich wahllos, hat schwielige Finger vom Tinder-Swipen und sucht Mr. Right immer da, wo er gerade nicht ist. (Symbolbild)
Ella

Sie ist Single mit wechselnden Liebschaften. Verliebt sich wahllos, hat schwielige Finger vom Tinder-Swipen und sucht Mr. Right immer da, wo er gerade nicht ist. (Symbolbild)

Pexels

Darum gehts

Hallo, ihr lieben Pupsis. Vielleicht mögt ihr euch noch erinnern, wie mein Boyfi Timon mein Handy gefilzt und Nacktfotos von mir UND einem anderen Typen gefunden hat. Seitdem ist Vertrauen in unserer Beziehung ein Dauerthema. Verständlich – obwohl es schon länger her ist, und wir damals noch nicht in einer fix gelabelten, pfannenfertigen Beziehung waren.

Timons Trauma verursacht seither regelmässig Turbulenzen in unserer Beziehung. Egal, ob wir gerade eine offen oder geschlossen führen. Wenn ich ohne Timon in den Ausgang gehe, hat er ein ungutes Gefühl. «Willst du nicht bei mir zuhause bleiben? Wir könnten einen Film schauen …», versucht er mich zu überzeugen und räkelt sich dabei im Bett. Könnte ich schon – aber ich habe abgemacht und freue mich aufs Tanzen.

«Es hat mega viele hotte Typen im Club»

So war das auch letztes Mal. Weil Timon gerade mega busy mit seiner Arbeit ist, fläzt er am Freitagabend lieber auf der Couch. Ich drücke ihm einen Kuss auf die Backe und husche aus der Wohnung. Zuerst in eine Bar, dann nochmals in eine Bar und dann ins El Paso. Die Stimmung mit meinen Homies ist grossartig – und es hat wirklich mega viele hotte Typen im Club. Ich merke, wie mich die pheromongeschwängerte Atmosphäre und der Alkohol horny machen. Ich flirte auch etwas (ist in meiner momentan geschlossenen Beziehung erlaubt), drehe mich aber von den Kussversuchen meiner Tanzpartner schnell weg.

Nach der Tanznacht liege ich alleine und unbefriedigt im Bett. Es war ein super Abend. Wenn Timon jetzt da wäre, könnte ich ihn vernaschen. Ist er aber nicht. Also verwöhne ich mich selbst. Mit der Hand und etwas Gleitcreme. Es fühlt sich gut an. Sehr gut sogar. Ich beschliesse, dieses Gefühl noch etwas zu steigern, und greife in die Box mit meinen Toys. Danach schlafe friedlich und fast wieder nüchtern ein.

«Du bist schon ehrlich mit mir, oder?»

Am Morgen weckt mich die Türklingel. Es ist Timon, der mich mit Gipfeli und Cappuccino überrascht. Ich verstecke hastig die Gleitcreme, dann lasse ich ihn rein. Ich freue mich, ihn zu sehen, trotz akutem Kater. Es dauert nicht lange, da ist der Kaffee leergetrunken und wir kuscheln uns aneinander. Als wir unsere Zärtlichkeiten vertiefen, berührt mich Timon am ganzen Körper. Plötzlich hört er auf. Er wird ruhig und wendet sich von mir ab. «Was ist los?», frage ich.

Timon zögert: «Warum ist da Gleitcreme an deinem Hintern?» Mein Gesicht wird heiss. Ich möchte mein nächtliches Erlebnis nicht mit Timon teilen. Es ist meine Privatsphäre und ausserdem ist es mir irgendwie peinlich. «Du bist schon ehrlich mit mir, oder?», doppelt Timon nach, als ich mit meiner Antwort zögere. Schlussendlich erzähle ich Timon alles und zeige ihm zum Beweis auch noch das Toy unter dem Bett, während ich vor Scham sterbe.

Timon glaubt mir alles. Er zeigt sogar Verständnis, dass es mir peinlich ist. Warum finde ich meine Selbstbefriedigung vor meinem Freund ein unangenehmes Thema? Geht es um Privatsphäre und Vertrauen? Oder ist erotisches Vergnügen ohne Partner*in auch dann ein kleiner Betrug, wenn gar kein anderer Mensch involviert ist? Wie ist es bei euch? Raus mit der Sprache! Ich freue mich, von euch zu hören: onelove@20minuten.ch

Ohlala! Hast du Lust auf mehr Abenteuer von Ella, Bruce und Lars?

Drei mit Drama

Hast du Fragen zu Beziehung, Liebe oder sexueller Gesundheit?

Hier findest du Hilfe:

Lilli.ch, Onlineberatung

Tschau, Onlineberatung

Feel-ok, Informationen für Jugendliche

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Hol dir den OneLove-Push!

Deine Meinung