Aktualisiert

Friday forschtWarum klappern wir mit den Zähnen?

Wenn es draussen kalt ist, wird der Körper automatisch von seiner kuscheligen Körpertemperatur von 37 Grad Celsius runtergekühlt.

Das melden Hautsensoren ruckzuck dem Gehirn. Deshalb versucht der Körper dann, selbst Wärme zu erzeugen – zum Beispiel mit Zähneklappern: Wenn sich die Muskeln bewegen, entsteht Wärme.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.