Aktualisiert

In New Yorker U-BahnWarum liegt denn hier ein toter Hai rum?

Was für ein Schreck für U-Bahn-Fahrer in New York: Ein toter Hai liegt mitten in einem Waggon. Doch der erste Schreck dürfte schnell einem Schmunzeln gewichen sein.

von
jam
Der Blog Gothamist hat Bilder des verrückten Fundes veröffentlicht.

Der Blog Gothamist hat Bilder des verrückten Fundes veröffentlicht.

Das gibts auch nur in New York: In einem U-Bahnwagen haben Pendler einen toten Hai gefunden. Das 1,2 Meter lange Tier lag am Boden eines Metro-Waggons. Vermutlich hatte sich jemand einen Streich erlaubt, steckte dem Tier doch ein Billett der New Yorker Metro unter der einen Flosse. Ferner stand eine Red-Bull-Dose neben dem Tier - und es hatte eine Zigarette im Maul.

Ein Kontrolleur bat die Fahrgäste, den Waggon zu verlassen und sperrte ihn anschliessend ab, teilte die New Yorker Verkehrsbehörde mit. An der Endstation habe er den Hai in eine Mülltüte gesteckt und entsorgt. Die Verkehrsbehörde teilte mit, sie kenne die Fotos, werde aber nichts unternehmen, um den Fotografen ausfindig zu machen. Sie habe «Besseres zu tun». (jam/sda)

Deine Meinung