Publiziert

Thema Neujahrsvorsätze bei «Drei x Drei»«Warum nimmt sich eigentlich niemand vor, weniger zu lügen?»

In der ersten «Drei x Drei»-Folge des Jahres besprechen die 20-Minuten-Radio-Hosts Sinn und Unsinn von Neujahrsvorsätzen. Und warum sie unterm Strich doch oft gut sind.

von
Melanie Biedermann
1 / 5
In der ersten «Drei x Drei»-Folge nach der Weihnachtspause gibt Podcast- und Radiohost Moe das Thema vor: Neujahrsvorsätze.

In der ersten «Drei x Drei»-Folge nach der Weihnachtspause gibt Podcast- und Radiohost Moe das Thema vor: Neujahrsvorsätze.

Marcella Corti
«Drei x Drei»- und «Supreme Show»-Kollege Freezy ist kein Fan: Er sieht den Sinn nicht in immer gleichen Vorsätzen – «weniger Rauchen, mehr Sport»  –, die am Ende oft eh kaum jemand durchzieht.

«Drei x Drei»- und «Supreme Show»-Kollege Freezy ist kein Fan: Er sieht den Sinn nicht in immer gleichen Vorsätzen – «weniger Rauchen, mehr Sport» –, die am Ende oft eh kaum jemand durchzieht.

Marcella Corti
«Morning Show»-Moderatorin Andrea ist zwar ebenfalls kein Fan von Neujahrsvorsätzen, aber den Dry January will sie in diesem Jahr durchziehen.

«Morning Show»-Moderatorin Andrea ist zwar ebenfalls kein Fan von Neujahrsvorsätzen, aber den Dry January will sie in diesem Jahr durchziehen.

Marcella Corti

Darum gehts

  • Unsere Radiohosts diskutieren im Podcast «Dreix Drei» Themen, die ihren Alltag bewegen.

  • In der ersten Folge im neuen Jahr gehts um gute Vorsätze und Horoskope.

  • Die komplette Episode kannst du im Artikel oder in der Radio-Section deiner 20-Minuten-App hören (ganz unten in der Leiste).

  • Eine Vorschau gibt es hier zum Nachlesen.

«Es wird wieder Zeit», meint Freezy – nämlich für eine neue Folge «Drei x Drei» nach der Weihnachtspause. «Und Moe hat natürlich das passende Thema dazu, oder?», übergibt Freezy seinem Podcast-Kollegen das Wort. «Neujahrsvorsätze», so Moe. «So ein richtiger Kack», meint Freezy, «ich mach mir eigentlich nie Vorsätze. Wie ist das bei euch so?»

«Ich habe keine», meint Andrea. «Ich bin zu alt dafür und meine Kolleg*innen auch und wir wissen genau, dass wir sie nicht einhalten.» «Aber du trinkst doch nicht mehr und machst neuerdings Sport?», meint Freezy fragend. «Nein, nein, nein, nein, nein», entgegnet Andrea, «das sind keine Vorsätze. Ich muss das machen, weil ich nicht mehr jünger und gesünder werde.»

«Du musst? Vergiss das!»

«Diese Vorsätze funktionieren ja schon genau darum nicht, weil du sagst, du musst – vergiss das! Du musst wollen», meint Moe. Er findet aber auch: «Grundsätzlich sind Jahresvorsätze ja schon etwas Gutes. Immerhin überlegt man sich, was man scheisse macht und was man besser machen möchte.»

Freezy: «Ja, aber immer dieselben Vorsätze und es passiert trotzdem nichts? Warum nimmt sich niemand vor, weniger zu lügen?», fragt der Radio-Host. «Oder ein Instrument lernen», wirft Moe ein. «Ja, etwas, das ein bisschen mehr Hand und Fuss hat», findet Freezy.

«Wie kriege ich die Corona-Kilos wieder runter?»

Andrea ruft in Erinnerung: Seit fünf Tagen mache sie täglich eine halbe Stunde Sport. «Am ersten Tag hätte ich heulen können, weil alles wehtat.» Heute sei Tag fünf und sie fühle sich quietschfidel. «Mein Problem ist: Wie bringe ich meine zehn Kilos wieder runter, die ich in den letzten Monaten zugenommen habe?»

Was Moe und Freezy über Andreas Extra-Kilos denken? Und was die Talkrunde von Horoskopen hält? Die komplette Folge findest du zusammen mit dem gesamten «Drei x Drei»-Archiv gleich hier. Für die beschriebene Folge einfach E31 in der Seitenleiste wählen.

Musik und News jetzt auf 20 Minuten Radio

Die neuesten Musik-Crushes unserer Moderatoren, News, die bewegen, sowie Hintergründe und Funfacts aus der Welt des Sounds findest du täglich live auf unserem Sender, auf Instagram und Facebook.

20 Minuten Radio hörst du kostenlos über unsere App, DAB+ in Zürich, Bern, Thun, Biel, St. Gallen, Basel und Luzern sowie über UKW in der Region Zürich auf 93,0 und 105,0.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
12 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Geldueli

12.01.2021, 21:43

Uh, das ist natürlich ganz schwierig, denn Christoph tut so als wolle er meinen Job nicht unbedingt und ich tu so als ob ich ihm sein Geld gönnen würde.

Brigä

12.01.2021, 17:15

Die Lüge, das Salz des Lebens (Peter Stiegnitz)

Reanu Keeves

12.01.2021, 16:00

Wem es wichtig ist, lügt bereits heute nicht. Der grosse Rest braucht erst ein neues Rückgrat