Friday forscht: Warum öffnen wir unseren Mund so komisch beim Wimperntuschen?
Aktualisiert

Friday forschtWarum öffnen wir unseren Mund so komisch beim Wimperntuschen?

Beim Farbeauftragen muss man gaaanz sorgfältig sein. Dabei öffnet man den Mund — so wie bei anderem, das viel Aufmerksamkeit erfordert.

Wenn wir dann noch den Kopf etwas nach hinten kippen, entsteht in der Halsmuskulatur eine unangenehme Spannung. Die nimmt ab, wenn man den Mund öffnet. Und trotzdem: Das Wimperntuschen-Gesicht sieht einfach doof aus.

Deine Meinung