Aktualisiert 27.07.2018 12:33

Technik-Mythos

Warum Sie Ihr Handy nicht über Nacht laden sollten

Manch einer ist unsicher, ob das Smartphone während der Nacht am Ladekabel bleiben darf. Eine Expertin erklärt, wie der Akku ohne Schaden bleibt.

von
swe

Es ist bei vielen zur Gewohnheit geworden: Bevor man sich ins Bett legt, schliesst man das Handy am Strom an, damit der Akku am Morgen wieder voll ist. Weil die meisten jedoch länger schlafen als der Akku zum Laden braucht, bleibt das Gerät unnötig lange an der Steckdose.

Nun hat sich die Batterie-Expertin Kerstin Sann-Ferro gegenüber Techbook.de zum Thema geäussert und sagt: «Wenn ein Handy-Nutzer seinen Akku über Nacht mit einem qualitativ geeigneten Ladekabel lädt, ist dies aus Sicht der Sicherheit kein Problem.» Allerdings könnte der Akku selber darunter leiden. Wie der Handy-Akku am besten geladen wird, sehen Sie im Video.

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit Pro 7/Sat 1.

Dein Input

Hast du ein geniales Gadget entdeckt, das andere Leser unbedingt sehen sollten? Oder glaubst du schon heute das Über-Game von morgen zu spielen, das «Fortnite» und «PUBG» den Rang ablaufen könnte? Hast du eine App entwickelt oder kennst du jemand, der mit seiner Erfindung eine technische Revolution einläuten wird? Ja? Dann melde dich bei uns mit deinem Input per Mail und wir schauen es uns gerne an.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.