12.03.2019 20:57

Des Rätsels Lösung

Warum sind einige Eisberge eigentlich grün?

In der Regel sind Eisberge weiss oder blau. Doch es gibt auch grüne Eisriesen. Bislang war jedoch unklar, wie es zu der Färbung kommt.

von
Fee Riebeling

Berichte über grüne Eisberge sind kein Seemannsgarn: Es gibt sie tatsächlich. Selten zwar, aber immerhin. Nur wie es zu der aussergewöhnlichen Färbung kommt, war bislang offen.

Das Team um Stephen Warren, Glaziologe an der University of Washington, ändert das jetzt. Wie die Wissenschaftler im «Journal of Geophysical Research: Oceans» schreiben, sind Eisenpartikel für den grünen Schimmer verantwortlich.

Diese stammen von zermahlenem Gestein des antarktischen Festlandes, das ins Wasser gelangt ist. Das Eisen lagert sich dabei von unten im Eisberg an. Eigentlich sorgt Eisen für eine gelblich­-rote Farbe. Doch in einem sonst blauen Eisberg wird daraus dann ein Smaragd-­ oder Jadegrün. Zu sehen ist das Grün nur, wenn der Eisberg beim Tauen umkippt und seine Unterseite zeigt.

Fehler gefunden?Jetzt melden.