09.04.2019 07:15

Hardware-Test«Warum soll man sich da noch ein iPhone kaufen?»

Superzoom, Monsterakku und auffallendes Design: Mit dem P30 Pro hat Hersteller Huawei das perfekte Smartphone gebaut – fast.

von
tob
1 / 17
Der chinesische Hersteller Huawei verkauft das P30 Pro seit dem 5. April 2019. 20 Minuten hat das Handy mit der Vierfachkamera getestet. Und zwar auf einer Fotosafari früh am Morgen durch die Altstadt von Zürich.

Der chinesische Hersteller Huawei verkauft das P30 Pro seit dem 5. April 2019. 20 Minuten hat das Handy mit der Vierfachkamera getestet. Und zwar auf einer Fotosafari früh am Morgen durch die Altstadt von Zürich.

20M
Start beim Zürcher HB. Das Landesmuseum, aufgenommen um 5.33 Uhr. Die Farben wirken auf dem Bild zwar etwas ausgewaschen. Doch das Bild ist scharf, obwohl nur wenig Licht vorhanden war. Alle Fotos sind ohne Stativ und im Automatikmodus entstanden.

Start beim Zürcher HB. Das Landesmuseum, aufgenommen um 5.33 Uhr. Die Farben wirken auf dem Bild zwar etwas ausgewaschen. Doch das Bild ist scharf, obwohl nur wenig Licht vorhanden war. Alle Fotos sind ohne Stativ und im Automatikmodus entstanden.

20M
Weiter geht es zum Central. Die Stadt erwacht langsam, es fahren die ersten Busse. Die LED-Schrift auf dem Bus ist leider nicht lesbar. Alle Bilder – wenn nicht anders erwähnt – sind übrigens mit der Hauptkamera des P30 Pro entstanden. Dahinter steckt ein neuer Sony-Sensor, der besonders bei schlechten Lichtverhältnissen punkten kann.

Weiter geht es zum Central. Die Stadt erwacht langsam, es fahren die ersten Busse. Die LED-Schrift auf dem Bus ist leider nicht lesbar. Alle Bilder – wenn nicht anders erwähnt – sind übrigens mit der Hauptkamera des P30 Pro entstanden. Dahinter steckt ein neuer Sony-Sensor, der besonders bei schlechten Lichtverhältnissen punkten kann.

20M

«So eine krasse Kamera hat kein anders Handy». So lautete unsere Schlagzeile nach einem ersten Kurztest des P30 Pro. Nach einer Woche, die wir mit dem Gerät verbringen konnten, hat sich diese Aussage bestätigt. Das Handy überzeugt mit den vier Kameras auf der ganzen Linie. Der Zoom liefert bei guten Lichtverhältnissen mit bis zu zehnfacher Vergrösserung brauchbare Ergebnisse. Beeindruckt hat uns aber vor allem die Performance bei schlechten Lichtverhältnissen, wie obige Bildstrecke zeigt.

Mit dem Smartphone fällt man auf wie ein bunter Hund – ausser man entscheidet sich für die Version in Schwarz. Alle anderen Modelle stechen ins Auge. Bei unserem Test war es dieses Merkmal, das am meisten kommentiert wurde. Wir hatten das Modell Aurora in einem schimmernden Blau. «Wow! Was ist das für ein tolles Handy!», lautete etwa ein Kommentar aus dem Umfeld.

Akkusorgen sind mit dem P30 Pro passé: Die Batterie hält locker 1,5 Tage durch, und das bei intensiver Nutzung. Ist dann trotzdem wieder einmal eine Ladung nötig, pumpt das mitgelieferte Netzteil den Strom mit bemerkenswertem Tempo ins Handy. In 30 Minuten lädt die Batterie in unserem Test von 16 auf 89 Prozent.

«Wer soll sich da noch ein iPhone kaufen?», war ein Statement aus dem Umfeld des Testers, nachdem alle Funktionen des Telefons aufgezählt worden waren. Huawei hat mit dem P30 Pro in der Tat das fast perfekte Mobiltelefon entwickelt. Es ist zweifelsohne ein Anwärter auf den Titel «Smartphone des Jahres». Einzig bei der Software muss Huawei noch besser werden. EMUI, die vorinstallierte Benutzeroberfläche, bleibt gewöhnungsbedürftig.

P30 Pro: Der neue Ferrari unter den Handys

So eine krasse Kamera hat kein anderes Handy: Mit dem P30 Pro bringt Huawei ein Gerät auf den Markt, das die Konkurrenz hinter sich lässt.

Die ersten Eindrücke zum P30 Pro von Hersteller Huawei. (Video: 20M)

Daten: P30 Pro

6,47 Zoll OLED Curved-Display

Vierfachkamera

32 MP Frontkamera

RAM: 8 GB Ram

128 GB Speicher (erweiterbar)

LTE cat 21

Bluetooth 5.0

IP 68

Kirin 980

Android 9 Pie / Emui 9.1

Erhältlich ab 5. April

999 Franken

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.