Aktualisiert 28.10.2010 13:17

Spekulationen

Warum trägt Wladimir Putin Make-up?

Wladimir Putin zeigte sich jüngst mit einer gelblichen Grundierung im Gesicht. Dunkle Flecken unter den Augen konnte diese aber nicht verbergen. Ist er verletzt oder waren Chirurgen am Werk?

Wladimir Putin am Mittwoch während einer Rede in der Ukraine. Das Make-up ist nicht übersehbar.

Wladimir Putin am Mittwoch während einer Rede in der Ukraine. Das Make-up ist nicht übersehbar.

Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin hat zu einem politischen Treffen in der Ukraine unübersehbares Make-up getragen und damit wilde Spekulationen ausgelöst. Die gelbliche Grundierung, die am Mittwoch das Gesicht des Regierungschefs abdeckte, konnte zwei dunkle Flecken unter dessen Augen nicht verbergen. Russische und ukrainische Medien spekulierten daraufhin über die Ursache der Schönheitsmakel.

Um Verletzungen handelte es sich einem Sprecher Putins zufolge aber nicht: Das Aussehen des Politikers sei auf Schlafmangel infolge eines hektischen Flugplans und auf unvorteilhafte Beleuchtung im Konferenzsaal zurückzuführen. Manche Blogger legten indes nahe, der Ministerpräsident könne sich einer Schönheitsoperation unterzogen haben.

(dapd)

Fehler gefunden?Jetzt melden.