Carola Rackete in Zürich: «Die Flüchtlingskrise gibt es nicht»
Aktualisiert

Carola Rackete in Zürich«Die Flüchtlingskrise gibt es nicht»

Aktivistin und Bootskapitänin Carola Rackete hatte einen Auftritt in Zürich. Sie sprach über Klima- und Flüchtlingspolitik.

von
Remo Schraner
1 / 7
Carola Rackete liest im Zürcher «Kaufleuten» aus ihrem Buch vor.

Carola Rackete liest im Zürcher «Kaufleuten» aus ihrem Buch vor.

20 Minuten
«Handeln statt hoffen. Aufruf an die letzte Generation», so heisst Racketes Buch.

«Handeln statt hoffen. Aufruf an die letzte Generation», so heisst Racketes Buch.

Screenshot Amazon
Vor 220 Gästen interviewte Sandro Benini die Aktivistin Rackete.

Vor 220 Gästen interviewte Sandro Benini die Aktivistin Rackete.

20 Minuten

Hier geht's zum Video.

Deine Meinung