Nach Salmonellen-Skandal: Was hat es mit diesen Bläschen in der Ferrero-Nutella auf sich?

Publiziert

Nach Salmonellen-SkandalWas hat es mit diesen Bläschen in der Ferrero-Nutella auf sich?

Weisse Bläschen auf der Oberfläche der Nuss-Nougat-Creme verunsichern die Konsumenten. Ferrero hat bereits Stellung bezogen und beruhigt seine Konsumenten.

1 / 3
Eine Frau aus Frankreich vermutete bei ihrer Nutella Salmonellenbefall. 

Eine Frau aus Frankreich vermutete bei ihrer Nutella Salmonellenbefall. 

Screenshot Twitter
Ferrero konnte die Konsumentin aber beruhigen. Bei den weissen Bläschen handelt es sich nicht um Salmonellen. 

Ferrero konnte die Konsumentin aber beruhigen. Bei den weissen Bläschen handelt es sich nicht um Salmonellen. 

REUTERS
Andere Produkte hingegen mussten kurz vor Ostern aus dem Sortiment genommen werden.

Andere Produkte hingegen mussten kurz vor Ostern aus dem Sortiment genommen werden.

REUTERS

Darum gehts

Der Ferrero-Skandal vor Ostern hat für ziemliche Schlagzeilen gesorgt. Betroffen waren Produkte der «Kinder Schokolade»: Überraschungseier und Schoko-Bons. Aus Sicherheitsgründen wurden bestimmte Chargen auch in der Schweiz zurückgerufen. In der Zwischenzeit erkrankten zahlreiche Menschen an einer Salmonelleninfektion.

Posts in den sozialen Medien lassen nun Verunsicherung bei «Nutella»-Konsumenten und -Konsumentinnen aufkommen. Zahlreiche Fotos zeigen, wie sich weisse Blasen auf der Oberfläche bilden, sodass Zweifel an der Qualität aufkommen. Ist der Brotaufstrich auch von den gefährlichen Salmonellen befallen? 

Eine Twitter-Userin fragt: «Ferrero, was ist das?» Ihr Post zeigt ein offenes Nutella-Glas mit weisslichen Stellen. «Ich habe gerade mein Nutella-Glas geöffnet, es ist neu, ich habe es vor zwei oder drei Tagen gekauft. Ist das schon jemand anderem passiert?», fragt sie in dem Post.

Der Konzern hat bereits Stellung bezogen: «Wir möchten unsere Verbraucher beruhigen, dass diese Spuren nicht mit Salmonellenkolonien in Verbindung stehen, es handelt sich vielmehr um eine Veränderung der Konsistenz des Produkts, die je nach Lagerung auftritt. Dies verändert weder die Qualität noch den Geschmack des Produkts.»

Zu der Erklärung kommt noch hinzu, dass man Salmonellen in Produkten mit dem blossen Auge gar nicht sehen kann. Das Bakterium verändert auch nicht das Aussehen, den Geruch oder den Geschmack eines Produkts.

My 20 Minuten

(heute.at)

Deine Meinung

92 Kommentare