Aktualisiert 11.06.2011 13:12

«Ich muss mich ausruhen»

Was ist bloss mit Helge los?

Improvisations-Genie Helge Schneider musste aus gesundheitlichen Gründen seine Tournee unterbrechen. Nun äusserte sich der Entertainer selbst zu den Burnout-Gerüchten.

von
sim/Cover Media

Helge Schneider hat sich auf seiner Internetseite selbst an seine Fans gewandt und bittet sie nach den Gerüchten um seine Gesundheit Ruhe zu bewahren. «Als ich aus der Zeitung erfuhr, dass ich vielleicht Burn out Syndrom hätte oder Ähnliches und dass viele Leute sich Sorgen um mich machten, war ich erschrocken, weil ich doch nur eine Erkältung habe und deshalb ein paar Auftritte absagen musste», heisst es auf «helgeschneider.de».

Vor einigen Tagen musste der 55-jährige Künstler ein Konzert abbrechen, weil es ihm nicht gut ging und sagte daraufhin auch noch verschiedene andere Tourdaten ab. Bereits Ende März hatte der Sänger einen Auftritt abbrechen müssen, derzeit plant er eine Rückkehr auf die Bühne für August.

«Mir geht es den Umständen entsprechend gut»

Und bis dahin will sich der Witzbold aus Mülheim an der Ruhr erholen. Was seinen Gesundheitszustand angeht, gibt er aber Entwarnung: «Mir geht es den Umständen entsprechend gut und ich muss mich ein wenig ausruhen. Die viele hintereinander folgenden Auftritte hinterlassen schon ihre Spuren. Ausserdem hatte ich zwischendurch, wie viele andere Menschen dieses Jahr ja auch schon in Deutschland, eine dicke Grippe. Deshalb mussten etliche Konzerte direkt im Anschluss an meine normalen Konzerttermine nachgeholt werden.»

Aufatmen also bei den Fans, denen Helge Schneider zum Schluss noch rät: «Also, bitte keine Sorgen!»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.