Treffen in Lissabon: Was läuft zwischen Wolverhampton und Nati-Stürmer Haris Seferovic?
Publiziert

Treffen in LissabonWas läuft zwischen Wolverhampton und Nati-Stürmer Haris Seferovic?

Während die Nati für die Nations League in Lissabon weilt, hat sich Stürmer Haris Seferovic mit Ex-Benfica-Coach und aktuellem Wolverhampton-Trainer Bruno Lage getroffen.

von
Lucas Werder
(aus Lissabon)
1 / 5
Haris Seferovic steht aktuell mit der Nati in der Nations League im Einsatz.

Haris Seferovic steht aktuell mit der Nati in der Nations League im Einsatz.

AFP
Bei Benfica kam der 30-Jährige nach mehreren Verletzungen zuletzt nur noch selten zu Zuge.

Bei Benfica kam der 30-Jährige nach mehreren Verletzungen zuletzt nur noch selten zu Zuge.

imago images/GlobalImagens
In Lissabon hat sich Seferovic mit Wolverhampton-Trainer Bruno Lage getroffen.

In Lissabon hat sich Seferovic mit Wolverhampton-Trainer Bruno Lage getroffen.

REUTERS

Darum gehts

Heisses Gerücht aus Lissabon! Nach einer schwierigen Saison mit vielen Verletzungen war Nati-Stürmer Haris Seferovic bei seinem Club Benfica zuletzt nur noch dritte Wahl. Nun könnte der 30-Jährige den portugiesischen Rekordmeister nach insgesamt fünf Jahren im Sommer verlassen. Zieht es den 30-Jährigen etwa in die Premier League?

Nach Informationen von 20 Minuten hat sich Seferovic – während er mit der Nati in Lissabon weilt – mit Wolverhampton-Trainer Bruno Lage getroffen. Unter dem Portugiesen wurde der Nati-Stürmer 2019 mit Benfica Meister, ein Jahr später folgte der Pokalsieg. Seit vergangenem Sommer coacht Lage nun den Premier-League-Club.

Ob es beim Treffen zwischen Seferovic und Lage tatsächlich um einen möglichen Wechsel ging, ist allerdings völlig offen. Portugiesische Medien spekulieren eher über einen möglichen Transfer in die Türkei zu Fenerbahce Istanbul. Dort unterschrieb erst am Donnerstag mit Jorge Jesus ein anderer Ex-Benfica-Trainer. Unter ihm gelangen Seferovic in der Saison 2020/2021 ganze 22 Ligatreffer.

Deine Meinung

6 Kommentare