Tornado gefilmt: «Was macht der bloss mit meinem Feld?»
Aktualisiert

Tornado gefilmt«Was macht der bloss mit meinem Feld?»

Welche zerstörerische Kraft in einem Tornado steckt, zeigen die Amateuraufnahmen eines australischen Bauern: Hautnah wurden er und seine Familie Zeugen des unaufhaltsamen Naturspektakels. Die Nerven behielt jedoch nur das Kind.

von
dga

Machtlos musste Landwirt Adrian Gallo mit ansehen, wie ein Tornado auf seinem Kornfeld im australischen Cairns sein Unwesen trieb. Aus sicherer Distanz filmte der Farmer das Geschehen vom Dienstag. In der Aufnahme ist zu sehen, wie die Trombe mit zerstörerischer Kraft über das Feld des hörbar aufgebrachten Bauern fegt: «Oh mein Gott! Was macht der nur mit meinem Feld? Das ist meins!» Anschliessend steuert der stürmische Unhold in Richtung eines überdachten Abstellplatzes zu. Die Bestürzung steigt. Pneus und Holzplatten wirbeln durch die Luft, nachdem der Geräteschuppen dem Wirbelsturm zum Opfer gefallen war.

Nur das Kind findets lustig

Auch Frau und Kind wurden hautnah Zeugen des Spektakels. Im Video ist zu hören, wie sich Gallo über die unbremsbare Schadenszurichtung ärgert, während seine Frau in Panik gerät: «Bring den Hund sofort ins Haus und halt ihn fest!», befiehlt sie in hysterischem Ton ihrem Sohn. Dieser scheint als Einziger die nicht ganz ungefährliche Situation gelassen zu nehmen: Er lacht, hell erfreut ab dem Wirbelwind in Aktion.

Tausende Dollar Schaden

Minuten später löste sich der Sturm auf. Laut APTN Television hinterliess er nebst einem halb zerstörten Kornfeld einen Schaden von rund 89 000 US-Dollar. Rund 100 Meter im Umkreis vom Ort des Geschehens lagen Teile von Landwirtschaftsgeräten verstreut, die im vom Sturm zerfetzten Schuppen untergebracht waren.

Deine Meinung